Dienstag, 24. April 2012

- Lektion 3: Die Berufung des Matthäus


- Lektion 3: Die Berufung des Matthäus



Gesucht: Bibeln



Lektion: (Hinweis:. Immer erlauben Studenten genug Zeit, um darüber nachzudenken und ihre Antworten auf die Fragen geben, bevor die Klärung der Lehre)



(Lassen Sie einen Schüler Matthäus 9:9, oder lesen Sie es selber.)



Matthäus machte seinen Job, aber wenn Jesus sagt: "Follow Me", bekam Matthew rechts auf und folgte ihm. Warum denken Sie, Matthew wartete nicht, Jesus zu folgen, bis er ausstieg Arbeit? (Matthäus wusste, dass nichts so wichtig wie der Nachfolge Jesu ist. Jesus ist das Wichtigste, egal was wir tun.)



Was war Matthäus-Job? (Er war ein Zöllner.)



In jenen Tagen, hasste Menschen Zöllner. Den Zöllnern 'Aufgabe war es, etwas von Ihrem Geld nehmen und geben ihn dem König. Aber die Zöllner würden immer berechnet Ihnen zu viel Geld, mehr als der König sagte, Sie hätten ihm zu geben, und dann würden die Extras für sich zu behalten. Also die meisten Leute wahrscheinlich gar nicht wie Matthew, weil er von ihnen und war kein sehr guter Mensch gestohlen hat.



Aber dann fragte Jesus Matthäus, Ihm zu folgen und an ihn zu glauben. Warum denkst du, Jesus fragte Matthäus, ihm zu folgen, als er das Matthäus wurde von den Leuten stehlen wusste? (Jesus geben wollte Matthäus eine Chance zu ändern.)



(Lassen Sie die Schüler abwechselnd zu lesen Matthäus 9:10-11, oder lesen Sie es selber.)



Die Pharisäer sahen Jesus isst mit Zöllnern, die Leute, die Geld gestohlen, und alle möglichen anderen schlechten Menschen, und sie fragte, warum Jesus mit ihnen aß. Sie wussten nicht, dass Matthäus und seine Freunde waren gut genug, um Dich mit Jesus, weil sie falsche Dinge getan hat. Sie wussten nicht, dass Matthäus könnte sich ändern und besser sein. Aber Jesus wusste, dass Matthäus und seine Freunde ändern könnte und besser sein.



Jeder aufstehen ... Jetzt hat jeder die Hand heben. Raise It Up so hoch wie es geht ... Ist es so hoch wie Sie es schaffen können?



Jetzt hat jeder die Hand heben ein wenig mehr ... Es ging ein wenig weiter, nicht wahr?



Jesus weiß, dass wir immer mehr tun, als wir denken, wir können und wir können immer mehr tun als andere Leute denken, wir können.



Die Leute wussten nicht, dass Matthäus könnte sich ändern und besser sein, aber er tat es. Er glaubte an Jesus und er hörte auf zu stehlen, und er wurde zu einem der zwölf Jünger Jesu. Das war eine sehr wichtige Aufgabe. Und Matthew bekam sogar zu einem der Bücher der Bibel zu schreiben. Das ist eine wirklich wichtige Aufgabe.



Was ich möchte, dass du über die heutige denken, ist, dass Jesus kann dein Leben zu ändern. Auch wenn Sie manchmal schlechte Dinge tun, wie Matthäus tat, als er von den Leuten gestohlen, wenn Sie an Jesus glauben, wird Er euch für jene Dinge zu vergeben und ändern Sie so, dass Sie das nicht tun, diese schlechten Dinge mehr. Und er verwenden kann, um große und wichtige Dinge für ihn tun, so wie er Matthäus verwendet, um wichtige Dinge zu tun, wie zu einem seiner Jünger oder das Schreiben eines Buches der Bibel.



Jesus können Sie und machen Sie groß für ihn, egal was andere Leute über Sie denken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen