Mittwoch, 25. April 2012

- Lektion 21: Johannes der Täufer wird Enthauptet


- Lektion 21: Johannes der Täufer wird Enthauptet



Gesucht: Bibeln



Lektion: (Hinweis:. Immer erlauben Studenten genug Zeit, um darüber nachzudenken und ihre Antworten auf die Fragen geben, bevor die Klärung der Lehre)



Fragen Sie die Schüler, Kann mir jemand von einer Zeit, als einer Ihrer Freunde, oder vielleicht ein Bruder oder eine Schwester, du etwas falsch machen wollte denken? (Der Lehrer sollte eine Geschichte hier zu teilen, sowie, um die Schüler ermutigen, zu teilen.)



Kann mir jemand von einer Zeit, wenn Sie etwas falsch zu zeigen, für Ihre Freunde tun wollte denken? (Auch hier sollte der Lehrer als auch zu teilen.)



Nun, heute werden wir von einem Mann, etwas sehr falsch gemacht zu lesen, weil jemand anderes wollte, dass er und weil er wollte, zu zeigen, um seine Freunde.



(Lassen Sie die Schüler abwechselnd zu lesen Matthäus 14:3-4, oder lesen Sie es selber.)



König Herodes hatte Johannes den Täufer Johannes verhaftet, weil immer wieder gesagt, der König, der König solle nicht stehlen die Frau seines Bruders und sie zu heiraten. Es wäre, wenn dein Onkel stahl deine Mutter weg von deinem Vater und heiratete sie. Das ist eine falsche Sache zu tun.



Glauben Sie, dass der König mochte es, wenn John sagte ihm, er wurde etwas falsch? (No.)



Der König mochte es nicht, wenn John erzählte er etwas falsch gemacht, aber John wusste, dass er zu sagen hatte, was richtig war, auch wenn der König ihn ins Gefängnis dafür.



(Lassen Sie die Schüler abwechselnd zu lesen Matthäus 14:5-8, oder lesen Sie es selber.)



Also der Frau Tochter, Nichte des Königs Herodes, hatte einen Tanz für ihn an seinem Geburtstag. Er mochte den Tanz so sehr, dass er sagte, er würde ihr nichts geben sie gefragt. Was hat sie gesagt, sie wolle? (Sie wollte den König, abgeschnitten von Johannes dem Täufer den Kopf und geben Sie es ihr.)



Warum hat sie gesagt, sie wolle das? (Weil ihre Mutter, erzählte die Frau des Königs ihr das zu sagen.)



Die Frau des Königs wurde etwas falsch zu. Sie verließ ihren Mann, damit sie gehen konnte, den König zu heiraten. Johannes der Täufer sagte, es sei falsch für sie tun, um dass, so dass sie ihn töten wollte.



Glaubst du, König Herodes sollten abgeschnitten Johannes des Täufers Kopf, nur weil das Mädchen bat ihn? (No.)



(Lassen Sie die Schüler abwechselnd zu lesen Matthäus 14:9-11, oder lesen Sie es selber.)



Warum hat König Herodes zustimmen abzuschneiden Johns Kopf? (Er machte ein Versprechen, dass er das Mädchen, egal was sie für und fragte, weil er zu zeigen, vor den Gästen auf seiner Geburtstagsparty wollte zu geben.)



Glauben Sie, dass Gott wollte, dass König Herodes abzuschneiden Johns Kopf? (No.)



Manchmal sind unsere Freunde bitten uns, Dinge, die falsch sind, oder wollen wir Dinge, die schief nur zu zeigen, für andere Menschen sind zu tun, aber wir müssen bedenken, dass die richtigen Dinge tun, die Gott von uns möchte ist wichtiger, als zu tun was andere Leute sagen, Angeberei oder für andere Menschen. Das Wichtigste ist, was Gott von uns möchte.



Wenn Ihre Freunde Sie fragen immer, etwas zu tun, was falsch ist, was kannst du ihnen sagen? (Vorschläge: Nein, das würde Gott nicht, dass ich das zu tun, das ist nicht eine gute Sache zu tun, das könnte jemandes Gefühle verletzt, Schlagen Sie eine bessere Idee, etc.)



(Lassen Sie die Schüler abwechselnd zu lesen Matthäus 14,12-13, oder lesen Sie es selber.)



Als John den Anhängern Jesu erzählt, was passiert, was hat Jesus tun? (Er ging allein.)



Warum glauben Sie, wollte er bei sich selbst sein? (Weil er traurig, dass John gestorben war.)



Jesus ist traurig, wenn schlimme Dinge passieren, die Menschen und sie sterben. Aber eines Tages wird Jesus bringen Johannes den Täufer und alle anderen, die an Ihn glaubt, wieder zum Leben und wir werden nie wieder zu sterben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen